Ausklang - Picknick in Vergelegen

Mit dem Picknick im Paradiesgarten von Vergelegen endet der erste Teil des Trainertracks. Das Weingut ist von der Parkanlage her (für mich) nicht als solches zu erkennen: Es sieht eher aus wie ein barocker, königlicher Lustpark. Das Areal für die „Draußenesser“ liegt unter großen Kampherbäumen. Auf dem Weg dahin gehst Du durch flache, per...

Weiterlesen
  971 Aufrufe

Paradise Hopping und Load Shedding

Am Morgen fuhren wir von einem Teil des Paradieses in ein weiteres… So sieht es zumindest aus. Die Weingüter dieses Tales sind so idyllisch eingebettet in die Gegend, die Berge, als wäre es vom Herrgott darselbst so erschaffen (ja, ich flunkere, aber so viel scheint nicht zu fehlen;) Anstatt zu frühstücken, lief ich einen Wanderweg durch das Southh...

Weiterlesen
  911 Aufrufe

MCC und Weinprobe

Heute ging es nach den ruhigen Tagen wieder „ordentlich an die Arbeit“. Es standen die nächsten zwei Weinproben auf dem Programm (die ich mir gerne angeschaut habe;) Der erste Teil war der Besuch bei Charles Fox. Im Tastingroom (Verkostungsraum) stand schon mal eine Harley-Davidson, wie am Nummernschild zu erkennen war, die des Besitzers…...

Weiterlesen
  869 Aufrufe

der südlichste Punkt Afrikas

Bereits gestern hatte ich mich so darauf gefreut, daß ich auf jeden Fall dabei sein wollte. Und fuhr also mit: an den südlichsten Festlandspunkt Afrikas. Ich begann sehr vorsichtig: morgens aß ich eine Banane, Mittags einen Apfel… ;) Von der Landschaft her ist der Punkt wunderschön: zerklüftete Felsen bilden natürliche Wellenbrecher....

Weiterlesen
  876 Aufrufe

der Weg der Genesung

…ein weiterer Tag mit langen Bettzeiten… Ich habe wieder Bestrahlung genossen und Medikamente wirken lassen. Wenigstens konnte ich am Tag ungestört schlafen. Wie zum Ausgleich ergab sich am Abend ein langes Gespräch mit Chris, wir saßen zu sechst an einem großen runden Tisch im hinteren, recht ruhigen Bereich im Restaurant des Hotels und redet...

Weiterlesen
  881 Aufrufe

Zeit der Verarbeitung

Seit heute Nachmittag geht es mir spürbar besser. Dank feinergetischer Heilstrahlung, viel Schlaf und etwas Medizin… Was auch immer solche gesundheitlichen Dissonanzen auslöst, „es“ will doch gewürdigt sein (und ich denke, diese Würdigung gab ich…). Also ist der Plan, daß ich ab morgen ganz langsam und achtsam wieder aufbaue… Heute Nachmi...

Weiterlesen
  799 Aufrufe

Login

Warte kurz, während wir den Kalender laden
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.