Bergfest im Vulkankrater

Im Seminar ging es heute hauptsächlich um Beziehungen: zu den eigenen Kindern, zu den eigenen Eltern. Es war für mich beeindruckend, wahrzunehmen, wie stark dieses Thema in der Gruppe resoniert, wie emotional die Beschäftigung damit besetzt war. 

Weiterlesen: Bergfest im Vulkankrater

Hier ging es ja um beide Richtungen: den Kindern gegenüber stand hauptsächlich die Frage im Raum, wie es gelingen kann, der Verantwortung als Elternteil gerecht zu werden. Dabei unterscheidet sich die Vaterrolle sehr deutlich von der Rolle der Mutter. Wie sozialisiert „man“ (s)ein Kind, auf daß es sich maximal in dieser Gesellschaft, in diesem Leben, mit sich selbst wohlfühlt?Es ging auch um „die Frage dazwischen“: wie gehe ich mit mir selbst um. Da war die Überforderung Thema, die Selbstachtung, Selbstliebe, es ging über sportlich-physische Aspekte über Ernährung zu einer gesunden Einstellung zu seinem Körper und sich selbst insgesamt.

Und um die Beziehung zu den Eltern. Es ging um Übergriffigkeiten, die geschehen und wie selbst das im Kontext von „ich wollte nur das beste für Dich“ geschah, nur eben die Eltern zu der Zeit keine anderen Optionen hatten, als die, derer sie sich bedienten… Es ging auch um Verzeihen, Anerkennung dessen, daß es das beste war, was diese Menschen leisten konnten, und daß über diese Anerkennung ein Heilungsprozeß ausgelöst werden kann.

In der nachmittäglichen Freizeit stiegen wir auf den Vulkankrater „Montaña Roja“ und hinein. Dort oben war es sehr windig, dabei schien die Sonne ungehindert. Ich hoffe sehr, daß die Sonnencreme hält, was sie verspricht… Von hier aus hatten wir einen fantastischen Blick über die Südspitze der Insel und auf die Nachbarinsel Fuerteventura. Diese sei die weiße Insel mit ausgedehnten Sanddünen.

Der Vulkankrater strahlte eine urige Energie aus: etwas unbeherrschbares, spontan explosives, wild und reinigend zerstörerisch. Diese Aspekte in und mit mir in Resonanz gehen zu lassen ist eine aufbauend stärkende Erfahrung.

Lanzarote ist an diesem Ende extrem karg. Ob es weiter im Norden mehr Vegetation gibt, finde ich vielleicht am Sonnabend, unserem freien Tag, heraus… 

Lanzarote, Reise, TrainerTrack


Kyerim

Geboren an der See, studiert in Weimar, gelandet in Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

(B)Logbuchkalender

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031